Inhaber

Marita Moje
Jahrgang 1968, verheiratet und ein Sohn,
Logopädin, Erzieherin, Reitpädagogin (SV-HPR), Hypnosecoach, NLP Practitioner/Coach
Schon direkt nach meinem Schulabschluss wollte ich Logopädin werden, war für die Ausbildung aber noch zu jung und musste einige Jahre überbrücken. Diese nutzte ich für die Ausbildung zur Erzieherin- eine gute Grundlage für die Kindertherapie, von der ich auch heute noch profitiere.
Seit Abschluss meiner Ausbildung zur Logopädin im Jahr 1992 bin ich in dieser Praxis tätig, zunächst als erste und einzige Mitarbeiterin von Ole Reymann. Mit mir ist die Praxis gewachsen, und ich durfte 20 Jahre lang alle Veränderungen aktiv mitgestalten, so dass ich nicht erst seit der Praxisübernahme zusammen mit Ralf Schmidt-Buchholz im Jahr 2013 das Gefühl habe, in „meiner Praxis“ zu arbeiten.
Trotz des frischen Windes, der beständig durch unsere Praxis streicht: Respekt, Vertrauen und gegenseitige Unterstützung bleiben stets unverzichtbare Grundlage für das Leben und Arbeiten in unserem Team.

Ralf Schmidt-Buchholz
Jahrgang 1964, verheiratet und zwei Kinder, Logopäde und Dyslexietherapeut nach BVL
Der Wunsch, kreativ und selbstständig mit Menschen zu arbeiten und sie in ihrer Entwicklung zu fördern, hat mich im Jahr 1995 dazu bewegt, meinen alten Beruf bei einer Krankenkasse aufzugeben und einen Neustart als Logopäde zu wagen.
Wie sehr diese Entscheidung zum Wechsel mein berufliches und persönliches Glück positiv beeinflusst hat, konnte ich damals noch gar nicht ahnen.
Seit 1999 arbeite ich in dieser Praxis, deren Leitung ich im Jahr 2013, gemeinsam mit Marita Moje, übernommen habe.
Warum ich ausgerechnet dieser Praxis so lange die Treue gehalten habe?
Das entspannte Arbeitsklima, der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen in einem großen Team, die ansprechenden Räumlichkeiten und die Möglichkeit, auch in der Klinik zu arbeiten sind zum Einen Gründe. Der Hauptgrund jedoch: Ich hatte und habe das Gefühl beruflich „zu Hause angekommen“ zu sein.

IMG_9630-800